Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Donnerstag, Juni 01, 2006

Weichbild

Lese gerade die "Geschichte der Stadt Beverungen" und bin auf eine interessante Bezeichnung aus dem Mittelalter für einen Ort gestossen, der sich im Übergang zwischen Dorf und Stadt befindet: Weichbild. Oder Wikbold, wie es im Althochdeutschen heisst. Beverungen hat erst sehr spät die Stadtrechte verliehen bekommen (15.Jhdt.); das älteste Haus stammt von 1611, da es im späten 17.Jhdt. ein Feuer gab, das grosse Teile der Stadt zerstörte. Schon ganz schön pitoresk. Die erste urkundliche Erwähnung findet sich um 850.

1 Comments:

At 10:13 nachm., Blogger The Captain said...

Wo immer Du gerade bist. Eine der vielen WM-Mannschaften ist in dem Städchen abgestiegen, in dem Du aufwachsen durftest. Elfenbeinküste glaube ich. Da will ich Büschelreflektionen zu.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home