Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Montag, Februar 20, 2006

Kris Kristofferson : This Old Road


Freundlicherweise wehte mir die Post am Wochenende ein Vorabexemplar der neuen Kris Kristofferson-CD in's Haus. Vorab ist gut: Da sind leider nur 3 Songs drauf. Trotz derzeit recht agiler Phantasie kann ich mir beim besten Willen keinen Grund vorstellen, warum man Promos mit 3 Songs verschicken sollte, ausser: Nehmt lieber die 3 hier, der Rest ist Müll, aber dann würde New West sowas nicht veröffentlichen. Hoffe ich.

Ein Blick auf die CD lässt noch schlimmeres erahnen: Produced by Don Was. Naja. Doch ich werde überrasscht: Die Songs bestehen lediglich aus Kristofferson, 2 akustik-Gitarren, etwas Madoline und bei einem Stück ist sogar ein sehr verhaltenes Schlagzeug auszumachen. Aber irgendwie klingt das alles, als ob das lediglich die Demos zum Album wären... Der Verdacht liegt natürlich nahe, das Was hier den Rubin machen wollte, aber es natürlich nicht drauf hat. Immerhin spielen Stephen Bruton und Jim Keltner mit. Und die Songs sind typisch Kristofferson, das kann er ja nun wirklich. Und seine Stimme fand ich auch immer klasse.

Muss erstmal die ganze CD hören, aber irgendwie habe ich das Gefühl, das die Reduktion - seit American Recordings ja ein Muss für jeden alten Sack - hier nicht unbedingt die beste Idee war.

1 Comments:

At 6:32 nachm., Anonymous Nickman said...

Don Was hat vor ca. 10 Jahren mal ein Album mit lauter alten, von Monsieur Was gecoverten, H.Williams-Songs raus gebracht. Auf der Audio-CD war aber zudem ein Film (ca 20 Min.)untergebracht, produziert von Coppola und mit Kristoffersen in der Hauptrolle. Das ganze in Schwarzweiss. Ich sach ma: Pornomat der Movie!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home