Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Montag, Januar 23, 2006

Office Picture of the week II



Hier haben wir mal ein ordentliches Mass an Bizarrheit als Bild an der Wand. Die Geschichte ist Folgende:

Jährlich wird von der kleinen Publikation für die Musikindustrie, für die ich arbeite, eine Rangliste der erfolgreichsten A&Rs der Welt erstellt. Im letzten Jahr stand eine gewisse Dame von Wind-Up Records oben auf dem Siegertreppchen, der wir Kriegsverbrechen wie Pickelneck, Evanescence und Creed zu verdanken haben. Erstmalig wurde mit doch recht erheblichem finanziellem Aufwand eine richtige, physikalische Auszeichnung produziert und offiziell verliehen.



Als Dank nun beglückte sie uns netterweise mit einem riesigen Paket, das eines Tages ins Büro geliefert wurde. Drin waren CDs ihrer Bands, T-Shirts, handsignierte Poster und anderer Krempel, der uns die Augenbrauen heben liess. Wie z.B. eine gebrannte DVD mit einem Fernseh-Bericht über Leute, die ihre Hunde in Designerklamotten einkleiden. Unsere erfolgreiche Freundin wurde interviewed und der Schreckschrauben-Quotient wurde eigentlich nur noch von der Häßlichkeit ihrer Köter getoppt. Das beste war allerdings eben jenes Bild, das die Gewinnerin nebst Ehegatten bei einem Empfang mit Georgieboy und Ehefrau zeigte, und tatsächlich bereits gerahmt war.

Die CDs, T-Shirts und Poster fristen seit dem in einer Ecke des Büros ihr ungeliebtes Dasein, aber das Bild kam natürlich sofort an die Wand. Ich bin gespannt, was der diesjährige Gewinner uns zukommen zu lassen gedenkt. Aber eines ist wohl sicher: Er wird sich sehr anstrengen müssen.

1 Comments:

At 6:15 nachm., Blogger Donner said...

kennst du karda loth? das ist eine dieser f-promi schnepfen, die mal im big brother container waren und jetzt ihr geld verdienen indem sie rasenmäher-läden eröffnen und in diversen best of 70s shows die fresse ins objektiv halten. die hat eine erstaunliche ähnlichkeit zu der preisträgerin!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home