Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Montag, Dezember 26, 2005

The Gravity of the situation

Wahnsinn, da draussen geht gerade die Welt unter und ich sitze mit Papa in der guten Stube und wir schauen aus Mangel an Alternativen "20000 Meilen unter dem Meer". Heute war mal wieder Dreckskaff-Nostalgie-Tag, aber die dazugehörigen Gefühle sind wohl gerade in den Weihnachtsferien. Weder ein Besuch bei meiner alten Schule, noch die obligatorische Visite am Grab meiner Mutter konnte verhindern, dass ich lieber daheim beim Keks gewesen wäre.

Habe aber festgestellt, dass Elmar Staib, der vielleicht 50 Meter von meiner Mutter entfernt liegt, jetzt schon seit 10 Jahren tot ist. Damals waren wir Klassenkameraden in der Realschule und haben immer Breakdance-Contests veranstaltet, da wir damals noch nicht wussten, unsere Zeit mit Relevanterem zu füllen, und er hat natürlich immer gewonnen. Ich glaube, er ist dann irgendwann abgegangen? Ich bin dann ins Gymasium verfrachtet worden und wir haben leider den Kontakt völlig verloren. Jahre später habe ich dann gehört, dass er wohl von einem Baukran in den Tod gesprungen sei, warum, weiss ich nicht. Warum macht man sowas mit 24?

Seinen grossen Bruder hatte ich auch mal kurz als Kollegen in besagter Realschule, aber nur kurz. Später habe ich ihn dann an der Uni Bonn wiedergetroffen und wieder aus den Augen verloren. Vor 2 Jahren bin ich ihm im Forum Neukölln begegnet, und eigentlich wollten wir uns mal auf ein Bier treffen; er lebt wohl auch schon seit ein paar Jahren in der Stadt; und seine Schwester hat es wohl ebenfalls dorthin verschlagen und arbeitet für Modemessen oder so.

Aber wie es so kommt, ich habe mich nie bei ihm gemeldet, obwohl ich mich wirklich gefreut habe, ihn wiederzusehen. Vielleicht habe ich immer Angst, dass die Gravitation der kurzen, gemeinsamen Geschichte nicht ausreicht, um ein Treffen zu rechtfertigen. Aber anderseits katapultiert einen die Zentrifugalkraft vielleicht in neue Sphären...

1 Comments:

At 9:44 vorm., Blogger The Captain said...

sach mal. was issn eigentlich los? Ich glaube ich möchte mal was neues lesen. Dieser text ist sehr schön, aber nun ist er auch sehr lange hier an der eins und sach mal: was issn eigentlich los?

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home