Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Freitag, November 25, 2005

Ignorance is... what means ignorance?

Die junge Dame, der ich neulich erklären musste, dass Indien keineswegs in Europa liegt, überraschte mich heute wieder mit einer schönen Frage: "Was sind eigentlich Faschisten?". Ich wollte nicht zu weit ausholen, erntete aber schon mit der Aussage, das der Nationalsozialismus eine faschistische Diktatur gewesen sei, ein erstauntes "Ach, echt?". Der Begriff "Anti-Semitismus" war ihr nicht bekannt und musste erläutert werden. Auf meine Nachfrage, ob das nicht irgendwann mal in der Schule behandelt worden wäre, meinte sie alle Ernstes, dass sie da bestimmt krank gewesen und das mit den Nazis ja auch schon ewig her sei.

Das Frollein übertrifft an Unwissenheit tatsächlich noch meine Kollegin bei meinem letzten Job, die mich mal fragte, was die "taz" eigentlich für eine Zeitung sei. Ich erklärte es ihr gerne und wurde dann von ihr gefragt, was denn "politisch links" bedeuten würde. Auch dieses erklärte ich gerne (gar nicht so einfach, so aus dem Stehgreif) und wurde dann mit der Einsicht belohnt, das die Linken ja "voll sozial" wären.

Tags drauf musste ich ihr noch ausrechnen, was 16% von 100 Euro sind. True story.

Manchmal kann man einfach nur noch ganz fest auf den Bildschirm starren.

4 Comments:

At 5:00 nachm., Anonymous tabs said...

oh neeeeeiiinnnn!!!

 
At 9:58 vorm., Anonymous Hokey said...

Dass mit der "taz" kann man ja noch gelten lassen, aber "Antisemitismus"... mann, oh mann...

Was macht die denn den ganzen Tag über? Nase bohren?

 
At 6:35 nachm., Anonymous Mandolodda said...

Und ich dachte immer ich hätte nicht viel gelernt vor 30 Jahren auf der Hauptschule. Aber ich muss meine Meinung von Jahr zu Jahr mehr revidieren(wenn das jetzt falsch geschrieben ist liegt das auch an der Hauptschule)

Gruß Lothar

 
At 10:58 nachm., Blogger Donner said...

wollte aus gegebenen anlass nur mal wieder ein schmankerl von D.G. zum besten geben (ich glaube, ich lebe nur für diese storys): "Yannick, ich steh bei frauen total auf leder! ich glaube ich bin ein leder-faschist!"

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home