Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Montag, September 19, 2005

I was a teenage superfreak.

Nachdem ich seit gestern Nacht ständig darüber und darüber kichern musste (nomma danke an trilusion), dämmerte es mir, dass ich dem Weltgeist Opfer und Lobpreis darbringen müsste, dass es von mir keine Bilder ca. 1986 gibt. Jaja, schon bekannt, dass die Adoleszenz in den seltensten Fällen die hübschesten Photos zeitigt, aber ich befürchte, das ich mich mit meinem damaligen Aufzug in der Schule recht locker als Freak qualifiziert habe. Und zwar bereits in der Vorrunde. Ich erinnere mich an Creeps (das waren so spitze Schuhe mit dicker Sohle), an Stretchhosen mit Leopardenmuster-Aufdruck und einem schwarzen Cord-Mantel, den ich meinem grossen Bruder aus dem Schrank geklaut habe. Alles gleichzeitig angehabt! Gehört und verehrt wurden die Ramones, Joy Division, Siouxsie and the Banshees und Alien Sex Fiend. Das bizarrste ist, dass man mich in diesem Outfit sogar mal zum Schülersprecher gewählt hat. Man kann sich denken, wer da noch so kandidiert haben musste.

Zwei Jahre später hatte ich dann die Ehre, die Schulabschlussrede halten zu dürfen und da hatte sich das Blatt kleidungtechnisch bereits gewendet, d.h. Miami Vice muss mit voller Wucht in mein noch weiches Hirn getreten sein. Es war, glaube ich, eine schwarze Bundfaltenhose, ein pinkes T-Shirt und ein silbernes Jackett, mit dem ich die Realschule verliess, um als anfangs veränstigter Parvenü auf dem Gymnasium nach Höherem zu streben.

Heute bin ich froh, wenn meine Jeans keine Schmutzränder hat und das T-Shirt nicht zu eng ist. Das Leben scheint einen wohl langweiliger zu machen. Immerhin trage ich just heute ein Bonnie `Prince`Billy / Matt Sweeny / Superwolf T-Shirt, auf dem eine schlecht gezeichnete Latex-Frau von einem Wolf sodomisiert wird und darunter steht: "You're fucked now."

Warum wird das Leben nicht auch einfach einfacher?

1 Comments:

At 11:36 vorm., Blogger The Captain said...

Das ist aber ein gemeines Thema. Ich finde, für jemanden der in den 80ern adoleszierte hast Du es doch noch ganz gewinnend getroffen. Ich hingegen trug selbstgetrickte Pullis (ich war aber auch sehr verliebt). Zum Schulsprecher wurde ich auch gewählt. Die Jugend verzeiht offenbar vieles.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home