Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Montag, April 09, 2007

Da sein, schon wieder weg sein.

Mehrere Tage Family Reunion im Dreckskaff heil und ohne Tobsuchtsanfälle oder erzwungene Gewaltanwendungen überstanden und eine Woche lang keine blogs gelesen. Tat gut und zieht die Frage mit sich, inwieweit ich eigentlich noch Lust zum Bloggen habe. Schreiben könnte ich viel, aber mir fehlt schlicht die Zeit, um meine Gedanken sinnbringend zu ordnen, wie ich allein an der schieren Menge an angefangenen Einträgen feststellen muss.

Beim kurzen Querlesen meiner Lieblingsblogs muss ich leider 2 Dinge feststellen:

1. Werbung nervt mich in zunehmendem Maße, auch, wenn mir sympathische Personen dahinter stehen. Was mich nicht daran hindert, z.B. und vor allem Boogie alle Reichtümer der Welt an den Hals zu wünschen. Ich hatte mal kurz überlegt, vielleicht in meinen Pedal-Steel Blog zumindest Ads einzubinden, aber ich halte 90% des Prinzips Werbung einfach für eine Menschen verdummende Psychowaffe, um den Ökonomisierungsterror bis in den aller letzten Winkel menschlicher Kommunikation zu bringen (oder so ähnlich) und werde es mal mit einem paypal-Donate-Button versuchen. Das erscheint mir irgendwie ehrlicher und direkter als Verweise auf anderen Scheiss. In diesem Sinne und abschliessend: Buy less crap.

2. Ich werde nicht an der re:publica teilnehmen. Zum einen, weil mir das Geld fehlt, zum anderen, weil ich derzeit nur noch minimales Interesse an Webzwonull aufbringen kann. Aber schön zu lesen, dass es wohl schon vor Beginn ein voller Erfolg wird.

Ich glaub, ich geh'n paar Fische fangen.

13 Comments:

At 10:28 vorm., Anonymous captain said...

angefangene Beiträge? Sowas hatte ich noch nie. Ist doch keine Literatur, das web 2.0. Das mit den Fischen, das ist eine schöne Idee.

 
At 11:44 vorm., Blogger Boogie said...

Nach'm Fischefangen aber wiederkommen. Bitte.

 
At 5:43 nachm., Blogger Jens said...

Zurzeit habe ich auch wenig Raum für´s Blog. Was Dein Blog angeht, so bin ich auf das Ding aufmerksam geworden zu einer Zeit, in der Du über Zappa-Entdeckungen, Plateaus und den Country-Käse ;) gepostet hast. Das war gut.

 
At 8:35 nachm., Blogger Cpte. Muerte said...

Hey! Du hast gesagt, Du pröbest den Aufstand, wenn ich den Laden schließen sollte. Und was hab ich getan? Mindestens einen Post die Woche. MINDESTENS! Und "Zeit" ohne "keine" ist mir echt ein Fremdwort. Wenn Du jetzt schlapp machst, schick ich Dir den einen Ex-Mitbewohner aus Berlin auf den Hals - DU WÜRDEST HEULEN!
Übrigens: Meine Wortbestätigung für diesen Kommentar lautet "fufnufa" - wenn allein das kein Grund wäre....

 
At 11:12 vorm., Anonymous Anonym said...

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - und arme unschuldige Fischis abzumurksen kann ja wohl kaum der neue Lebensinhalt sein... Hoffe also, nach der Sinnkrise bald wieder mehr vom Haarbüschel zu lesen!!

Der traurige Keks :-(

 
At 3:22 nachm., Blogger ueberzahl said...

echt jetzt.... weitermachen. und mal wieder einen büschelcast an den start bringen. was wurde aus den festivalauftritten?

 
At 1:34 nachm., Anonymous Captain said...

Ja. Nun ist aber auch wieder gut. Ich möchte frischen Fische-Content.
Hvuiib !

 
At 3:29 nachm., Blogger CoolBee said...

Und...? Die Fische sind doch inzwischen lange verdaut!

 
At 2:19 nachm., Anonymous Anonym said...

FISCH SUCKS!!!

 
At 12:41 nachm., Blogger CoolBee said...

We want Haarbüschel! We want Haarbüschel! We want Haarbüschel!

 
At 4:33 nachm., Blogger Unheimlich said...

Ganz ehrlich, die meisten Blogs sind sinnfrei.
Die meisten Beiträge auch.
Die Werbung nervt.
Lass das Bloggen. Es bringt nichts.

 
At 7:47 vorm., Blogger Muldensound said...

Nicht beirren lassen. Bitte weitermachen. Es wird gelesen, Herr Abend.

 
At 5:47 nachm., Anonymous Jimmy Lightning said...

Anmerkung zu Deiner Abneigung von Werbung:
Ich halte Werbung für sinnvoll, wenn diese mir Neuigkeiten zeigt. Produkte, die ich noch nicht kannte oder Eigenschaften von bekannten Produkten, die mir noch nicht bekannt waren.

Viel Werbung bzw. Werbebotschaften erfüllt diese Kriterien leider nicht....

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home